Bodenwerder - die Münchhausenstadt

Willkommen im Münchhausenland

Bodenwerder und Umgebung
Der Geburts und Wohnort des berühmten "Lügenbarons" des Hieronimus Freiherrn von Münchhausen liegt etwa mitten im Dreieck Hannover, Kassel, Paderborn und südlich von der Rattenfägerstadt Hameln direkt an der Weser und am Fuße des Solling-Voglermittelgebirges. Es empfielt sich unbedingt ein Besuch des Münchhausenmuseum. Durch seine fabulösen Geschichten (z.B. "dem Ritt auf der Kanonenkugel") wurde unser Baron weltweit berühmt. Der Herr Baron ist allgegenwärtig und mit etwas Glück begegnen Sie ihm im bei uns im Goldenen Anker (erzählend an der Theke) aber auch beim Spaziergang an der Weserpromenade.

Bauwerke: Schöne alte Fachwerkhäuser, Reste der Stadtbefestigung usw. Sehenswert auch die romanische Klosterkirche im Ortsteil Kemnade Kapelle St. Gertrudis (Gallerie Corvinus) Stadtkirche St. Nikolai Reste der mittelalterlichen Stadtbefestigung (Bastion und Torturm)

Zahlreiche Wanderwege laden zum Erkunden der Gegend ein.
Die Website der Stadt www.bodenwerder.de

Regelmäßige Veranstaltungen:

  • Fischmarkt an der Weser (März/April)

  • Dampferrundfahrten Eröffnungsveranstaltung der " Flotte Weser" ab April

  • Verleihung des Münchhausen-Preises im Mai

  • Felgenfest - das Wesebergland an der Weser herunter bis Rinteln

  • Münchhausenhochzeit jedes Jahr neu

  • Lichterfest an der Weser mit dem größten Höhenfeuerwerk Norddeutschlands - August

  • Münchhausen-Spiel (jeden 1. Sonntag von Mai bis Oktober am Rathaus)

  • Kirschblütenfest in der Rühler Schweiz (im April)

  • Schlossparkbeleuchtung im Hehlener Schloss (im August, alle 2 Jahre)

  • Pflastermaler-Wettbewerb in der Innenstadt (September)

  • Tag des offenen Denkmals (September)

  • Herbstmarkt im Oktober

  • Adventskonzert der Chöre in der Klosterkirche Kemnade (Dezember)

  • Sterntalermarkt (Dezember)

Video der sagenhaften Lutterburg